Sebastian Ull

Interim Management & Consulting für Einkauf und SCM

Willkommen!

Als studierter Betriebswirt mit fast 20 Jahren Berufserfahrungen aus den Bereichen des Einkaufs und Supply Chain Managements unterstütze ich Sie, Ihre Ziele ergebniswirksam umzusetzen!

Zum Beispiel, Ihre Einkaufsorganisation auf den richtigen Weg der Transformation zu führen und dabei zu begleiten, ein planvolles und strategisches Denken und Handeln in Bezug auf Ihr Warengruppen- und Lieferantenmanagement zu etablieren, inner- und außerbetriebliche Prozesse effizienter zu gestalten, klassische Kosten-, Zeit- und Qualitätsziele im Beschaffungswesen sicherzustellen oder auch KPI-basierte Führungsinstrumente einzuführen.

Leistungen

  • Einkaufsstrukturoptimierungen & Transformation
  • Strategisches Warengruppenmanagement
  • Strategisches Lieferantenmanagement
  • Beschaffungskosten­optimierungen
  • Prozesskostenoptimierungen
  • Supply Chain Management
  • Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Einkaufscontrolling
  • Verhandlungsführungen

Dabei übernehme ich als Kollege auf Zeit vorwiegend Führungsaufgaben im Einkauf oder stehe Ihrer Organisation beratend zur Seite.

Person

Mit Schwung und Elan bin ich bereit, dort einzugreifen, wo mir Konfusion und Ineffizienz begegnen. Ich beherrsche es, höhere Zielstellungen des Top-Managements korrekt zu interpretieren, individuelle Strategien zu erarbeiten und auf Maßnamensebene herunterzubrechen.

Meine Arbeitsweise ist geprägt von Struktur und Analytik, ohne dabei den Menschen aus den Augen zu verlieren. Ich frage viel, höre zu und denke in Ursache-Wirkungs-Mechanismen. Das Lösen von „Problemen“ macht mir Spaß.

Dabei stütze ich mich auf meine Arbeitsmethodik, meiner Intuition und meinen wertvollen Berufserfahrungen.

In meinen zahlreichen Projekten, bei zumeist mittelständisch geprägten Unternehmen, konnte ich in den vergangenen Jahren Optimierungspotenziale in Höhe mehrerer Millionen Euro ergebniswirksam umsetzen.

Meine Referenzen

Sehr bekannte deutsche und weltweit führende Werft von Kreuzfahrtschiffen
> 3.500 Mitarbeiter

Internationales Supplier Monitoring. Sicherstellung des Baufortschrittes und der Dokumentation bei „Hotel“-Ausbaugewerken. Weiterentwicklung der bestehenden Reporting-Systematik und des KPI-basierten Berichtswesens.

Projektdauer 7 Monate

WELTWEIT FÜHRENDER HERSTELLER VON LEICHTBAU-KOMPONENTEN FÜR DIE AUTOMOBILINDUSTRIE
> 3.000 MITARBEITER

CAPEX-Einkauf für europäische Werke im Zentraleinkauf. Durchführung von Kostenstrukturanalysen zur Abwehr von Preiserhöhungen. Weiterentwicklung von Warengruppenstrategien. Unterstützung des lokalen Einkaufs bei der Vertrags- und Strategieumsetzung.

Projektdauer 6 Monate

DEUTSCHER ÜBERTRAGUNGSNETZBETREIBER MIT KNAPP 11.000 KM STROMKREISLÄNGE
> 2.000 Mitarbeiter

Entwicklung von diversen Warengruppen- und Lieferantenstrategien im Zuge bevorstehender Investitionsprojekte in Milliardenhöhe. Coaching der Mitarbeiter des Einkaufs in Bezug auf Analytik, Strategieentwicklungen und Gesprächsführungen.

Projektdauer 6 Monate

Weltweit einer der führenden Hersteller von Landmaschinentechnik
> 5.000 Mitarbeiter

Konsolidierung von Lieferantenpools und Reduzierung von Beschaffungskosten der Warengruppen „Blechteile, Schweißbaugruppen sowie Dreh-, Bohr- und Frästeilen“; unter anderem mit Hilfe des Einsatzes von IT-Tools aus den Bereichen der künstlichen Intelligenz.

Projektdauer 9 Monate

Hersteller von Stahl- und Schlüsselfertigbauten

> 250 Mitarbeiter

Aufbau eines strategischen Zentraleinkaufs mit den Dimensionen: Prozesse, Digitalisierung, Warengruppen- und Lieferantenmanagement, Einkaufscontrolling sowie Personalentwicklung. Reduzierung von Beschaffungskosten diverser Warengruppen.

Projektdauer 15 Monate

Weltweit einer der führenden Hersteller von Bergbaumaschinen und Getrieben für Windkraftanlagen
> 1.500 Mitarbeiter

Sicherstellung des Wissenstransfers diverser Warengruppen auf neue Stelleninhaber (aufgrund des innerbetrieblichen demografischen Wandels). Konzeptionelle Entwicklung neuer Organisationsstrukturen im Einkauf.

Projektdauer 4 Monate

Führender Hersteller von Maschinen für die Umwelt- und Betontechnik
> 300 Mitarbeiter

Reduzierung von Beschaffungskosten maßgeblicher Warengruppen als Ertragshebel im Rahmen eines Restrukturierungsprojektes. Optimierung der strategischen Einkaufsausrichtung auf Basis gemeinsam konzipierter Warengruppen.

Projektdauer 6 Monate

Hersteller von Anlagen-, Apparaten- und Behälterbauten
> 500 Mitarbeiter

Reduzierung von Beschaffungskosten, Lagerbeständen und Lieferzeiten aus dem Bereich der Serienfertigung durch Prozessveränderungen innerhalb der Supply Chain und Wechsel der Beschaffungsstrategie.

Projektdauer 3 Monate

Weltweit agierender Produzent von Kultursubstraten für den industriellen Gartenbau
> 1.000 Mitarbeiter

Ausarbeitung eines modifizierten Standort- und Logistik-Konzeptes unter Berücksichtigung sich ändernder Material-, Fertigungs-, Investitions- und Logistikkosten.

Projektdauer 3 Monate

Kontakt